Dipl.-Soz. Carolin Thiem
Doktorandin / Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrich Schiedel-Stiftungslehrstuhl für Wissenschaftssoziologie an der Technischen Universität München

Vita

Studium der Soziologie technikwissenschaftliche Richtung mit Nebenfach Arbeitswissenschaften an der Technischen Universität Berlin (Abschluss 2011), Qualitative Marktforschungstätigkeit bei HYVE AG (München) und Service Innovation Labs GmbH (Berlin), Seit November 2014 Doktorandin am Friedrich Schiedel-Stiftungslehrstuhl für Wissenschaftssoziologie an der Technischen Universität München. Promotionsprojekt zu Technopolitischem Design.

Forschungsschwerpunkte

  • Innovationssoziologie (Öffnung von Innovationsprozessen)
  • Beteiligung in technisierten Gesellschaften ( Digitale Partizipation und Bürgerschaft)
  • Praxistheorien in der Wissenschafts-und Technikforschung
  • Web- und fokussierte Ethnografien, Leitfadeninterviews

Publikationen

  • Thiem, Carolin; Dickel, Sascha (2017): Bestellte Massen. Auf dem Weg zu einer Theorie der Crowd – Kongressband, 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2016 in Bamberg (im Erscheinen)
  • Thiem, Carolin; Dickel, Sascha (2016) Crowdsourcing. Zur Versammlung produktiver Kollektive - Tagungsband, 1. Interdisziplinäre Konferenz zur Zukunft der Wertschöpfung, Hamburg
  • Thiem, Carolin (2015): Neue Aufgaben, neue Bürger- Citizensourcing als soziale Innovation, in Sozialwissenschaften und Berufspraxis (SuB), 38 Jg., Heft 2, S. 261-273
  • Thiem, Carolin (2011): Vom Couchsurfen zum Pilgern, in: Studentisches Soziologiemagazin - Blog, 18/09/2011